Passage-Schule

MagdaEs wird ein Bild von einem sehr großen Buch gezeigt. Dieses Buch liegt offengeschlagen da und während ich das Buch betrachte sehe ich, dass darin eine Pforte, ein Durchgang erscheint, als ob diese Pforte aus den Papierseiten ausgeschnitten wird. An der linken Seite dieser Pforte steht ein Lehrer und er winkt mir zu. Ich schaue durch diese Pforte hindurch und sehe, dass hinter der Pforte ein helles Licht scheint. Es ist nicht die Sonne, es ist kein Tageslicht, sondern es befindet sich dort eine sehr spezifische Schwingung. Nun lädt der Lehrer alle ein um durch diese Pforte hindurch zu treten und diesem Licht entgegen zu gehen. Ich sehe Menschen, die zögernd die ersten Schritte durch diese Pforte hindurch machen, aber ich sehe auch, dass sie an der anderen Seite aufgefangen werden durch den Lehrer und die geistigen Helfer, die sich dort befinden.

Passage
Erklärung der Lehrer: Sie sahen in diesem Bild, dass ein Übergang, eine Passage hergestellt wurde. Diese „Passage“ zeigt, dass ein Mensch, der auf der Suche ist, der sich viel mit Techniken und Wissen beschäftigt, irgendwann durch eine Pforte gehen wird und bewusster in Kontakt mit der Welt der Weisheit kommt.

Blaue Schwingung
Durch dieses symbolische Bild haben wir Ihnen nun den ganzen Prozess gezeigt vor dem Sie jetzt stehen. Der Mensch, der unsere Treffen besucht, befindet sich auf jeden Fall in der blauen Schwingung. Und die blaue Schwingung bedeutet: In der Entwicklung seines Hals-Chakras zu sein. Und gerade dieser Mensch beschäftigt sich sehr mit paranormalen Dingen, mit allerlei Formen von Techniken, mit Meditationen usw.

Sie kennen sich wahrscheinlich mit den Möglichkeiten auf diesem Gebiet schon etwas aus. Insbesondere wenn ein Mensch sich hiermit beschäftigt, betrachtet dies als Wissen und das ist genau die Bedeutung des Buches, in das wir diese Pforte gemacht haben.

Die Pforte
Vor der Pforte hat der Mensch schon durch esoterische Lektüre, durch den Kontakt mit spirituellen Vereinigungen oder den Gebrauch irdischer Kräfte, Wissen über die geistige Welt erworben.

Und wenn der Mensch dieses Wissen verarbeitet hat und feststellt „O.K., ich weiß jetzt alles, aber ich habe doch noch das Gefühl, dass da mehr ist“, erst in diesem Moment ist der Mensch so weit, um durch diese Pforte hindurch zu gehen und in eine neue Schwingung zu gelangen. Und diese Schwingung hat eine feinere Qualität.

Dies bedeutet auch, dass wenn Sie diesen Schritt machen, Sie die Techniken allmählich hinter sich lassen werden.

Denn wir sehen doch oft, dass ein Mensch, der sich mit Techniken beschäftigt, das Gefühl hat, dass er schon weit auf seinen Weg nach mehr Bewusstsein ist, während wir wissen dass er im Stofflichen, im Menschlichen hängen bleibt und dies noch nichts mit den tatsächlichen Bewusstseinsprozessen zu tun hat, die ein Mensch durchläuft.

Also markiert diese Pforte einen Moment der Besinnung im Leben eines jeden Menschen. Sie können daran nicht vorbeikommen.

Sie können vor dieser Pforte stehen bleiben und das tun viele Menschen, weil Sie die Techniken noch so interessant finden und denken, dass sie hierin ihr Heil finden.

Aber kein einziger Mensch kommt auf dem Weg zum Vollbewusstsein an dieser Pforte vorbei und wird durch sie hindurch gehen müssen.

Der Drang
Es ist nicht so, dass wir hier stehen und sagen: „Wir sind auf der Suche nach Seelen und wollen gerne alle Menschen durch diese Pforte hindurchlotsen“, aber es gehört zu unserer Aufgabe, den Menschen der fühlt, dass da mehr ist, zum Vollbewusstsein hin zu begleiten.

Denn in Ihnen gibt es den Drang um auf Ihrem Weg weiter zu kommen. Das ist durch die Welt der Weisheit in Ihr Wesen hineingelegt und wir haben auch die Aufgabe um Ihnen mit Hilfe dieses Drangs weiter zu helfen.

Und da jeder Mensch einzigartig ist, ist auch unsere Unterstützung individuell verschieden. Wir haben die Möglichkeit um jedem Menschen das zu geben was er/sie nötig hat, aber auch was zu ihm/ihr am besten passt.

Denn der Mensch bekommt gerne ein Kompliment und oft hören wir von Menschen, die sich mit allerlei Techniken beschäftigen, „dass wir alle lieb zu einander sein sollten“ und „es gibt sehr viel Liebe in der Welt der Weisheit“.

Nun, das können sie vergessen, damit haben wir nichts zu tun. Wir sagen: „Wir wollen den Menschen gerne auf dem Weg zum Vollbewusstsein weiterhelfen“, aber dann müssen auch die Lektionen gelernt werden.

Persönliche Lektionen
Und die Lektionen bedeuten, dass ein Mensch durch seine eigenen Emotionen hindurch gehen muss. Dass Sie herausfinden müssen, was der rote Faden in ihrem Leben ist.

Gerade mithilfe dieses „roten Fadens“ werden Sie entdecken, dass das Wesen in dem Moment, in dem es sich auf die Suche nach einem Körper begeben hat einige Lektionen mitgenommen hat und auch dafür gesorgt hat, dass es in einem bestimmten Milieu geboren wird, mit einer bestimmten Erziehung, mit bestimmten Werten und Normen, womit die Lektionen, die es ausgesucht hat, am besten gelernt werden können.

Gerade im Bewusstwerden der Lektionen und der Möglichkeiten, die Sie als Mensch haben, fühlen Sie auch das Bedürfnis um weiter zu suchen...

anker small

Auf Entdeckungsreise...
Sie werden dann feststellen, dass Sie da noch eine ganze Welt erwartet, die noch untersucht werden kann. Denn der Mensch denkt schon viel über die geistige Welt zu wissen, aber das stimmt nicht mit unserer Erfahrung der Welt der Weisheit überein.

Und wenn Sie durch diese Pforte hindurch gegangen sind, werden sie bemerken, dass alles was Sie bis jetzt gelesen und gedacht haben, nur ein sehr schwacher Abglanz von all dem ist was dort zu sehen und zu erfahren ist.

Die Lehrer und die geistigen Helfer
Wir laden Sie ein, um durch diese Pforte hindurch zu treten, denn wir erwarten Sie mit weit geöffneten Armen. Und nicht nur wir, sondern auch die geistigen Helfer.

Und auch wenn wir als Lehrer uns hier befinden hat noch nicht Jeder die Möglichkeit um direkt mit uns in Kontakt zu treten, denn unsere Schwingung, unsere Ausstrahlung ist so groß, dass Sie diese nicht ertragen können.

Deshalb sind auch die geistigen Helfer so wichtig. Deren Schwingung passt besser zu Ihrer Schwingung, wodurch es sich auch etwas sicherer für Sie anfühlt und es für Sie etwas einfacher wird, um den Übergang zum Kontakt mit der Welt der Weisheit zu machen. 

***